Landidyll Hotels: Gastgeber aus Leidenschaft und Tradition

Lebensqualität, die über Generationen gewachsen ist

Die Gastgeberfamilien der Landidyll Hotels sind eng mit den Landschaften und Kulturen verbunden, in denen sie zuhause sind. Sie legen großen Wert auf Tradition und kennen die Besonderheiten und schönsten Plätze ihrer Heimat. Beste Voraussetzungen also für glückliche Ferientage auf dem Land.

In Wenholtshausen im Sauerland wird im August groß gefeiert. 150 Jahre ist es her, dass Anton Hochstein das Haus in der Südstraße 6 erwarb, in dem sich eine Wirtschaft und ein Kolonialwarenladen befanden und damit den Grundstein für das Traditionshaus legte. Sein Sohn Anton eröffnete 1893 dazu eine Bäckerei. Mit dem wachsenden Tourismus wurde aus dem Betrieb ein richtiges Gasthaus mit Café. In den 1980er und 90er Jahren kamen Gästezimmer dazu, später noch ein Saunabereich und ein Biergarten. Heute bietet das Landidyll Hotel Haus Hochstein für seine Gäste 15 stilvolle und geräumige Zimmer, eine exzellente regionale Küche im Restaurant Anton`s 1872 und einen Privat-Spa. Und es ist ein perfekter Ausgangsort, für Genuss- und Aktivurlaub im Sauerland.

Herzliche Gastgeber mit Leidenschaft für ihre Heimatregion
Solche Familiengeschichten sind typisch für die Gemeinschaft der Landidyll Hotels. Die Häuser haben viel gemeinsam und sind doch sehr individuell nach der Handschrift und Tradition ihrer Gastgeber und Gastgeberinnen. Es sind allesamt inhabergeführte Betriebe der Drei- und Viersternekategorie, die die schönsten Seiten des Landlebens mit viel Natur, echter regionaler Küche, nachhaltiger Bewirtschaftung und vielen verschiedenen landestypischen Freizeitangeboten vereinen. Jeder Landidyll Betrieb hat seine eigene Persönlichkeit und seine speziellen Stärken. Dahinter steht oft eine bemerkenswerte Familiengeschichte mit Menschen, die ihr Hotel mit viel Engagement aufgebaut und weiterentwickelt haben. Gäste genießen diese Atmosphäre und das Privileg, dank persönlicher Kontakte zu den Gastgeberfamilien, beste Tipps aus erste Hand zu bekommen.

Wie aus der historischen Mühle ein Weinhotel wurde
Dieses Traditionsbewusstsein mit all seinen Qualitäten sieht und spürt man. So ist das auch beim Landidyll Weinhotel Klostermühle in Ockfen an der Saar. Das familiengeführte Haus im Saartal, umgeben von Weingärten, hat eine ungewöhnliche Historie, die bis auf 1642 zurück geht. Das dokumentiert die Jahreszahl auf dem Sandsteintürbogen der einstigen Mühle. Die Vorfahren der heutigen Gastgeberfamilie kauften diese Mühle 1880 und setzten auf den Weinbau, als die Mühle nicht mehr wirtschaftlich war. In den 1970er und 80er Jahren wurde dann viel ausgebaut und verbessert inklusive einer neuen Weinstube und Gästezimmern. Mitte der 80er Jahre kam es schließlich zum Neubau von Klostermühle und Weingut. Heute ist das von Maria und Marion Mangrich geführte Weinhotel ein Haus, das nicht nur mitten in einer herrlichen Naturlandschaft gelegen ist, sondern mit verschiedensten Aktivitäten von Radtouren bis zum Weinwandern, seiner saisonalen Frische-Küche und dem familieneigenen Weingut die Charakteristik der Landidyll Hotels perfekt repräsentiert.

Schwarzwaldromantik mit 300 Jahren Tradition
Auch ganz im Süden im Schwarzwald gibt es mit dem Landidyll Hotel Zum Kreuz ein bezauberndes Beispiel. Das schmucke Fachwerkhaus fügt sich perfekt in das malerische Ambiente des berühmten Glottertals, einer der schönsten Gegenden des Schwarzwalds, ein. Die Inhaberfamilie Kunz kann auf eine 300 Jahre währende Geschichte des Dreisterne Superior Hotels zurückblicken. Eine Geschichte, die bis heute lebt und gepflegt wird, die mit dem authentischen wie gediegenen Ambiente perfekt harmoniert. Mittlerweile in der elften Generation, hat Familie Kunz das Haus ständig weiterentwickelt. Man fühlt sich wohl und spürt die Historie des Hauses egal, ob man in den holzgetäfelten Stuben des Restaurants badische Küche oder vegetarische Spezialitäten genießt, oder im modernen Spabereich auf zwei Etagen mit Schwimmbad, Dampfbad und Sauna entspannt. Und hier im Herzen des Schwarzwalds locken zudem viele Naturerlebnisse und Aktivitäten zu jeder Jahreszeit.

Es ist das Besondere bei Landidyll, dass man sich als Gast nicht nur willkommen, sondern auch bald heimisch und gut aufgehoben fühl und die Regionen entdecken kann. So entstehen glückliche und erholsame Urlaubstage.

4.362 Zeichen

Neueste Pressetexte

Baden und Erholen in Bad Moos

Baden und Erholen in der Tradition der Bergbauern Bad Moos - Aqua Spa Resort vereint Hotellerie der Luxusklasse mit den Kräften der St. Valentin QuelleSeit Jahrhunderten schätzen die Einheimischen in Südtirol die heilende Kraft ihrer Quellen. Schon früh waren die...

Köstliches aus Niederösterreich

Genuss-Highlights 2024 Köstliches aus NiederösterreichRegionale Spezialitäten verkosten. Spannenden Küchengeschichten lauschen. Mit einem Glas Grüner Veltliner auf das gute Leben anstoßen. Bei kulinarischen Entdeckertouren quer durch Österreichs vielfältiges...

Wunderwelt statt Technikfalle

Die Sonnenalp im Allgäu bietet Wunderwelt statt Technikfalle Ausgezeichnetes Aktiv- und Erlebnisprogramm für Kids und TeensEdutainment im Allgäuer Fünf-Sterne-Resort Sonnenalp heißt nicht nur viel Spaß und Abwechslung für den Nachwuchs. Das Team der Sonnenalp rund um...

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler 

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler Fahrradvergnügen, Natur- und Kulturgenuss auf vielen ausgezeichneten WegenBayerisch-Schwaben, im Westen von Bayern gelegen, ist geprägt von Flüssen und Seen, Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln. Eine Landschaft, wie...

Dreamteam im Dienste der Schönheit

Dreamteam im Dienste der Schönheit Sonnenalp Resort & Landsberg First Class Aesthetic bauen Kooperation aus Das Sonnenalp Resort im Allgäu und Landsberg First Class Aesthetic heben ihre erfolgreiche Kooperation auf das nächste Level – mit innovativer...

Unsere Kunden

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner